Welche Sternzeichen sind treu?

Liebe und Sternzeichen

Treue, Vertrauen und gegenseitiger Respekt sind unumstößliche Grundpfeiler für gute und harmonische Beziehungen. Das trifft für freundschaftliche Beziehungen ebenso zu, wie es bei Liebesbeziehungen sein sollte. Doch gerade in den Partnerschaften zwischen zwei Menschen, die sich lieben, tauchen immer wieder einmal Zweifel auf. Die Frage, ob der Partner auch wirklich treu ist, wird mir als erfahrenen Kartenleger und Astrologen immer wieder gestellt. Dabei sind es nicht immer nur bestimmte Einflüsse, die das Alltagsleben mit sich bringt. Denn ob ein Partner treu ist, wird auch durch den Einfluss der Sterne geprägt. So gibt es erfahrungsgemäß Sternzeichen, die es mit der Treue nicht ganz so genau nehmen und eben jene, die besonders treu sind.

Diese Sternzeichen sind treu

So wie unsere Sternzeichen etwas über unsere Charaktereigenschaften verraten, sind sie immer eng mit unserem Denken und Handeln verbunden. Denn die Tierkreiszeichen und der Einfluss der Planeten zum Zeitpunkt unserer Geburt prägen uns als Menschen. Dadurch ist es auch nicht verwunderlich, dass nicht jeder Mensch gleich mit den Begriffen Treue und Vertrauen umgeht. Nachfolgend verrate ich Dir, welche Sternzeichen besonders treu sind, was Liebesbeziehungen angeht.

1. Der Krebs (21. Juni bis 22. Juli) zählt zu den Sternzeichen, die besonders treu sind und den Partner nur ganz selten in dieser Beziehung enttäuschen. Zumeist ein sehr ehrlicher Zeitgenosse, setzt er sich für eine harmonische Beziehung ein, bei der auch die Romantik nicht zu kurz kommt. Diese Treue beweist ein im Sternzeichen Krebs Geborene auch immer wieder in Freundschaftsbeziehungen, denn auch da ist er immer mit dem ganzen Herzen dabei. Fixiert auf sein soziales Umfeld ist der Krebs immer auch ein sentimentaler Träumer, der ganz fest an die einzige und große Liebe glaubt. Doch diese Treue und dieses Zugehörigkeitsgefühl erwartet der Krebs aber auch von seinem Partner, und das ohne Wenn und Aber. Ist dies nicht der Fall, kann der Krebs durchaus zur Drama-Queen werden.

2. Der Stier (21. April bis 20. Mai) mag die Stabilität in einer Beziehung oder Freundschaft. Von daher wird bei ihm Treue groß geschrieben und es ihn interessiert ihn eigentlich nicht, dass auch andere Mütter hübsche Töchter oder Söhne haben. Seine Treue und Loyalität wirkt teilweise etwas besitzergreifend, doch er weiß hingegen ganz genau, was er hat. Ein Stier mag es gar nicht, wenn mit ihm gespielt oder sein Vertrauen missbraucht beziehungsweise seine Treue ausgenutzt wird. Dann kann er durchaus zum wilden Stier werden, wobei eine Versöhnung nahezu unmöglich sein kann.

3. Der Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar) ist wohl eher einer, der Gefühle nicht so gut zeigen kann, wie andere. Aber wenn er einmal in einer Partnerschaft oder auch Freundschaft lebt, gibt es für ihn nichts anderes. Untreue kennt er faktisch nicht. Denn sein ihm eigener Gerechtigkeitssinn und seine ehrliche Haut verbieten es einem Steinbock förmlich, etwas hinter dem Rücken des Partners zu tun. Selbst beim Sex neigt der Steinbock eher dazu, seine Phantasien am liebsten mit dem vertrauten und geliebten Partner auszuleben, anstatt sich auf amouröse Abenteuer einzulassen. Bei einem Steinbock gibt es nur ein ganz oder gar nicht.

4. Die Waage (24. September bis 23. Oktober) ist einem Flirt zwar niemals abgeneigt, doch nutzt sie keine noch so verlockende Gelegenheit für einen Seitensprung aus. Denn trotz aller Koketterie ist die Waage sehr treu und wünscht sich nichts sehnlicher, als einen Partner für das ganze Leben zu haben, der ihr Stabilität und Geborgenheit gibt. Wenngleich Waage-geborene bei ihrer Partnerwahl als besonders wählerisch gelten, sind sie in einer Liebesbeziehung schließlich sehr treue Seelen.

Foto: Love: Jonny Lindner | pixabay | |CC BY 2.0. |

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*